COLOURBOX_SAMPLE9550924

Sie lesen den Originaltext

Ich wünsche eine Übersetzung in:

„Hamburg dreht das“ - die Energiesparkampagne der Stadt!

Energiesparen ist ein Thema geworden, das alle Hamburgerinnen und Hamburger tagtäglich begleitet. Wie entwickeln sich die Preise fürs Heizen? Wo kriege ich einen sparsamen Duschkopf her und was kann mein Unternehmen tun, um wertvolle Energie einzusparen?

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine hat Europa in eine beispiellose Energiekrise geführt. Wir alle müssen nun handeln. Die Initiative „Hamburg dreht das“ will einen Beitrag dazu leisten. Wir sind Teil der Lösung und helfen dabei, dass die Situation sich wieder bessert.

Die Initiative möchte Fragen beantworten und zum Energiesparen motivieren. Ziel ist es, in allen Bereichen des Lebens Energie einzusparen, um für den Winter gut gerüstet zu sein. Und die Möglichkeiten sind vielfältig. Unternehmen können ihren Verbrauch senken oder Gas einsparen, indem sie auf andere Energieträger setzen, Privatpersonen können ihre Heizung checken lassen, kürzer duschen oder die Kühlschranktemperatur heraufsetzen. Und die Stadt hat bereits einen 25 Punkte Plan für Einsparungen im Öffentlichen Raum beschlossen.

Ein Bündnis aus Handelskammer, Handwerkskammer, Unternehmen, Vereinen und der Freien und Hansestadt Hamburg fühlt sich dem Ziel verpflichtet, jetzt dort, wo es möglich ist, den Energieverbrauch zu senken und ruft die Stadtgesellschaft dazu auf mitzumachen! Wie das funktioniert, lesen sie hier.